Speckdatteln vom Grill

Quickies vom Grill

Einfach zuzubereiten, nicht alltäglich und super lecker: Speckdatteln vom Grill. Wenn du deine Gäste mal mit ein bischen Chichi überraschen willst, dann ist dies eine gute Idee. Denn Speckdatteln können einfach nur gelingen. MANN kann sie auch zu allen anderen Grillgerichten dazu machen. Entweder man isst sie als pikant-süße Vorspeise, zum Hauptgericht oder als Nachtisch.

Rezept von Speckdatteln

Speckdatteln schnell, lecker, gesund
Speckdatteln schnell, lecker, gesund

Mengen
Es hängt von davon ab, wieviel andere Gerichte es gibt. Aber jeder Mitesser sollte wenigstens 3-5 Speckdatteln versuchen können.
Pro 1-2 Datteln je einen Speckstreifen, je nachdem wieviel Speck du umwickeln willst

Vor- und Zubereitung
Die getrockneten Datteln habe ich morgens entsteint und in Wasser eingelegt. Das Entsteinen ist etwas lästig, aber mit einem scharfen Messer kein Problem. Noch einfacher: MANN kauft sie gleich entsteint ein. Am Nachmittag hatten sie etwas Wasser gezogen. Jede Dattel habe ich mit einem halben Speckstreifen umwickelt und mit einem Zahnstocher festgesteckt. Wer mehr „Fleisch“ dran mag, kann auch mehr Speck drumherum wickeln. Ab auf den Grill und nach kurzer Zeit wird der Speck schön kross und braun. Runter vom Grill bevor sie schwarz werden. Fertig!

Speckdatteln mit Rezept
Speckdatteln mit Rezept

Variationen mit noch mehr Chichi

Die Speckdatteln können noch mit einem Käse gefüllt werden. Oder mit Walnüssen. Oder scharfen Würstchen – das gibt einen leckeren süß-scharf-Mix. Alternativ kannst du sie auch in eine Honig-Chilli-Soße getunken, was einen ähnlichen Effekt hat.

Und wer noch nicht genug von den leckeren, süßen Dingern hat: Das Wasser, in dem die Datteln eingelegt waren,  nicht weggießen. MANN kann es noch in Süßspeisen zum Nachtisch vielfälitg weiterverarbeiten. Am besten schaust du in Chefkoch, was dir am besten schmeckt.

Kleiner Tipp zu den Speckdatteln:

Sollte der Wettergott dir das Grillen kurzfristig vermiesen, dann kannst du die Speckdatteln auch easy im Backofen oder in der Pfanne machen.

Kleiner Exkurs zu Datteln

Die sogenannten Wüstenfrüchte beinhalten eine sehr hohe, natürliche Dosis an Mineralstoffen, Ballaststoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Es handelt sich um Steinfrüchte, sie sind nahrhaft und schmecken süß. Je nach Sorte und Reifegrad sind sie weich bis hart. Die kleinen Goodies haben zwar viel Fruchtzucker, sind aber äußerst gesund. Nachzulesen auf vielen Foren im Netz.

Und das Beste: sie sind sehr lang haltbar, da sie sich durch den Zucker sozusagen selbst konservieren. Also ein Lebensmittel, das schmeckt, gesund ist und leicht zu verarbeiten ist – BINGO!

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.