Frivoles Ausgehen

Frivoles Ausgehen

Oft gehört, schon gelesen, für spannend befunden – aber nie ausprobiert. Was ist das – Frivol Ausgehen? Eine Fantasie, die wir einfach mal ausleben sollten. Ein Ausflug der etwas anderen Art, der die Endorphine tanzen lässt!

Wie geht man frivol aus?

Meine Definition ist: mit so wenig Kleidung wie nötig und soviel Haut wie möglich! An dieser Stelle sollte ich wohl hinzufügen, dass dies natürlich im Rahmen der Öffentlichkeit angepasst sein sollte. Und frivol heißt nicht ordinär. Die Kleidung der Partnerin sollte zwar freizügig und reizvoll sein, sie dient ja schließlich dazu, das Kopfkino ihres Partners anzuregen. Aber die Dame muss sich in ihrer Rolle ebenso wohl fühlen. Vielleicht mögt ihr es ja slipless oder so. Da liegt das geheime Prickeln rein auf eurer Seite. Und denkt daran, auch die Herren der Schöpfung dürfen ebenfalls kreativ sein! Jeans und T-Shirt wäre an dieser Stelle doch zu wenig. FRAU liebt es auch, wenn MANN sich für sie in Schale schmeißt.

Sucht euch eine schöne Bar raus und im Anschluss ein Restaurant, das ihr sonst nicht so oft besucht – damit der Ausflug etwas Besonderes darstellt. Geheime Berührungen an der Bar oder unterm Tisch sowie eindeutig zweideutige Gespräche lassen die Spannung wachsen.

Was ist der Reiz dabei?

Das Kopfkino bekommt mal wieder einen neuen Kick.  Eure Partnerin sonnt sich nicht nur in eurer Aufmerksamkeit, sie nimmt auch die Blicke anderer Männer wahr. Blicke, die dem Ego gut tun. Und ihr labt euch an der Lust, die ihr in den Augen anderer Männer seht. Männer, die eure Frau spannend finden – Betonung liegt auf eure!

Und dieser Ausflug sollte Lust auf mehr machen. Ein außergewöhnliches Vorspiel, das zu Hause oder wo auch immer fortgesetzt werden kann.

Frivoles Ausgehen trägt somit zur Vielgestaltigkeit eures Sexlebens bei und macht eine Partnerschaft ein bisschen spannender. Also Jungs, Terminkalender raus, Termin suchen und eure Frau zu einem Ausflug der besonderen Art einladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.